Diese Seite drucken

Startseite

  

_______________________________________________________

  02. Februar 2019 Anwendungskurs Defibrillator

Die Dorfgemeinschaft und die Kneipengenossenschaft bieten
einen Kurs zum Umgang mit dem Defibrillator
(Schockgeber bei Herz-Lungen-Wiederbelebung) an,
dieser wird von 10:00 -13:30 Uhr stattfinden.
Der Kurs ist kostenfrei und auch für Jugendliche geeignet.
Herzdruckmassage, Beatmung und die Anwendung mit dem Defibrillator werden geübt, um in Notsituationen gut vorbereitet zu sein.
Anmeldungen bitte an huelsenbusch@vir2al.de
oder per Anruf, SMS oder WhatsApp an 0163.6358774.
 
 
Standorte Defibrillatoren:
  • im Vorraum der Sparkasse, gesponsert von Kneipe & Dorfgemeinschaft
  • im Eingangsbereich der Turnhalle, von der Stadt GM bereitgestellt

_________________________________________________________________________

 

weitere Veranstaltungen :

  
 12. Januar 2019 Aktion Christbaum
Der CVJM sammelt ab 9 Uhr  unzerteilte, abgeschmückte Christbäume gegen Spende ein.
 
16. Januar 2019  Offener Neujahrsempfang
der Dorfgemeinschaft Hülsenbusch e.V., Gemeindehaus Hülsenbusch, 19 Uhr
* mitreden * mithelfen* mitgestalten *
 
19. Januar 2019 KONZERT: Die 2fellosen: Musik mit Humor und Biss
 
 
 
 
16. Februar 2019 Karneval im Gelpetal
 
 
17. Februar 2019 Gemeindeversammlung der Kirchengemeinde Hülsenbusch
ab ca.11:15 Uhr, Gemeindehaus, mit Kirchenkaffee
Themen: Fusion der Kirchengemeinden, Gottesdienstordung, Gemeindeleben
 
 23. März 2019  KONZERT: Bernd Hoffmann - Strings & Things - 
Acoustic Guitar Music, 19 Uhr, Gaststätte Jäger eG 

__________________________________________________________

 

Ärztehaus Hülsenbusch – aktueller Stand

09. November 2018

Planungsstand

Die Planung für das Ärztehaus ist abgeschlossen. Alle für den Baubeginn erforderlichen Planungen und Prüfungen liegen vor. Die Baugenehmigung wird innerhalb der nächsten 2 Wochen erwartet.

 Energiestandard

Der Jahresprimärenergiebedarf des Gebäudes liegt mehr als 50% unter den zulässigen max-Werten der aktuellen EneV (Energieeinsparverordnung). Das Gebäude darf nach heutigem Stand als sehr energiesparend betrachtet werden. Die wesentliche Primärenergiequelle ist Holz in Form von Pellets. Um die Betriebssicherheit zu erhöhen wird zusätzlich eine Gastherme installiert. Die Installation einer PV-Anlage ist beabsichtigt, auch wenn dies unter betriebswirtschaftlicher Betrachtung wg. der augenblicklichen Gesetzeslage nicht besonders lukrativ erscheint. 

 Arztsitzverlegung

Für die Arztsitzverlegung der Kinderarztpraxis Dr. Toelstede liegt die Genehmigung vor. Für die Verlegung der Praxis Dr. Kloos (vormals Dr. Oberhoffer, vormals Dr. Pretel) ist keine Genehmigung erforderlich.

 Wohnungen

Für beide Wohnungen gibt es Erwerber. Die Genossenschaft wird zusammen mit den beiden Wohnungserwerbern eine Bauherrengemeinschaft bilden.

 Auftragsvergabe 

Für die schlüsselfertige Erstellung des Gebäudes soll Fa. Korthaus den Zuschlag erhalten.

Wir schätzen uns sehr glücklich in der Fa. Korthaus einen erfahrenen, verlässlichen, regionalen Partner für die Umsetzung unseres Projektes gefunden zu haben.

 Mitglieder, Finanzen

Die Ärztehaus Hülsenbusch eG hat inzwischen über 210 Mitglieder. Das erforderliche Eigenkapital von 400.000€ ist (mehr als) erreicht und kann zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit auch weiterhin erhöht werden.

 

Anette Gelfarth & Bernd Baßfeld

 Vorstand

 

Diese Seite wurde 61418 Mal angesehen.



Nächste Seite: Geschichte